Blätter-Navigation

Angebot 108 von 280 vom 22.11.2022, 14:17

logo

Leib­niz-Insti­tut für Gewäs­ser­öko­lo­gie und Bin­nen­fi­sche­rei - For­schung

„For­schen für die Zukunft unse­rer Gewäs­ser“ ist der Leit­spruch des Leib­niz-Insti­tuts für Gewäs­ser­öko­lo­gie und Bin­nen­fi­sche­rei (IGB). Das IGB ist das bun­des­weit größte und eines der inter­na­tio­nal füh­ren­den For­schungs­zen­tren für Bin­nen­ge­wäs­ser. Wir möch­ten die grund­le­gen­den Pro­zesse in Gewäs­sern und deren Lebens­ge­mein­schaf­ten ver­ste­hen. Unser For­schungs­wis­sen hilft, den glo­ba­len Umwelt­ver­än­de­run­gen zu begeg­nen und Maß­nah­men für ein nach­hal­ti­ges Gewäs­ser­ma­nage­ment zu ent­wi­ckeln. Das IGB ist ein viel­fäl­ti­ger und inspi­rie­ren­der Ort zum For­schen und Arbei­ten. Wir för­dern die indi­vi­du­elle Wei­ter­ent­wick­lung auf jeder Kar­rie­re­stufe und ste­hen für leben­di­gen Aus­tausch und Zusam­men­ar­beit. Mit über 350 Beschäf­tig­ten und Gäs­ten aus aller Welt for­schen wir an fünf Stand­or­ten in Ber­lin und am Stech­lin­see (Bran­den­burg) und sind eng mit natio­na­len und inter­na­tio­na­len Uni­ver­si­tä­ten und Part­nern ver­netzt. Wir sind Teil der Leib­niz-Gemein­schaft, die deutsch­land­weit 96 eigen­stän­dige öffent­li­che For­schungs­in­sti­tute aus vie­len ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen ver­eint. www.igb-berlin.de

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

Die Abtei­lung Öko­hy­dro­lo­gie und Bio­geo­che­mie des IGB am Stand­ort Ber­lin-Fried­richs­ha­gen am Müg­gel­see sucht ab dem 16.01.2023 eine Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft. Mit die­ser Stelle sol­len lau­fende For­schungs­ar­bei­ten der Abtei­lung unter­stützt wer­den.
Die Abtei­lung führt ver­schie­dene öko­hy­dro­lo­gi­sche und bio­geo­che­mi­sche Unter­su­chun­gen im Gelände (in Unter­su­chungs­ge­bie­ten in Bran­den­burg und Ber­lin) sowie im Labor durch. Die stu­den­ti­sche Hilfs­kraft soll bei die­sen Arbei­ten unter­stüt­zend tätig sein und mit Wis­sen­schaft­ler*innen und Tech­ni­ker*innen des IGB eng zusam­men­ar­bei­ten. Das Leib­niz-Insti­tut für Gewäs­ser­öko­lo­gie und Bin­nen­fi­sche­rei (IGB) ist das größte deut­sche Zen­trum für For­schung an Bin­nen­ge­wäs­sern. Es ist ein Insti­tut des For­schungs­ver­bun­des Ber­lin e.V., der Trä­ger von sie­ben außer­uni­ver­si­tä­ren natur­wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­in­sti­tu­ten in Ber­lin ist und von der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Gemein­schaft der Län­der finan­ziert wird.


Ihre Auf­ga­ben
  • Mit­ar­beit bei Frei­land­ar­bei­ten
  • Mit­ar­beit und Betreu­ung von Labor­ex­pe­ri­men­ten
  • Unter­stüt­zung bei Daten­re­cher­che und -aus­wer­tung

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Pro­fil
  • Gesucht wer­den Stu­die­rende der Fach­rich­tun­gen Geo­gra­phie, Geo­öko­lo­gie, Hydro­lo­gie, Umwelt­wis­sen­schaf­ten, Bio­lo­gie, Phy­sik, Tech­ni­scher Umwelt­schutz oder ähn­li­chen Dis­zi­pli­nen (man sollte bis min­des­tens Dezem­ber 2023 ein­ge­schrie­ben sein)
  • Eigen­stän­dig­keit, Fle­xi­bi­li­tät, Team­fä­hig­keit, brei­tes Inter­esse an gewäs­ser­öko­lo­gi­schen Fra­gen und Bereit­schaft zur Frei­land­ar­beit
  • Siche­rer Umgang mit gän­gi­gen MS-Office Anwen­dun­gen (Word, Excel, Power­Point), Grund­kennt­nisse in Sta­tis­tik
  • Inter­esse an moder­ner Mess­tech­nik
  • Füh­rer­schein Klasse 3

Unser Angebot:

Wir bie­ten eine span­nende und viel­sei­tige Tätig­keit in einem dyna­mi­schen wis­sen­schaft­li­chen Umfeld. Die Bezah­lung rich­tet sich nach dem übli­chen Satz für stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte. Es han­delt sich um ein Teil­zeit­ar­beits­ver­hält­nis mit 9,2 Wochen­stun­den (40 Stun­den/Monat) das bei Bedarf auch ange­passt wer­den kann. Die Selle ist befris­tet bis 31.12.2023, aber mit der Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung. Die Ver­lin­kung mit einer BSc oder MSc ist bei Inter­esse even­tu­ell auch mög­lich.
Für Bewer­ber*innen jeg­li­chen Geschlechts besteht Gleich­stel­lung. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Hinweise zur Bewerbung:

Inter­es­siert?
Dann bewer­ben Sie sich bis zum 12.12.2022 mit den übli­chen Unter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) unter Angabe der Kenn­zif­fer 30/2022 aus­schließ­lich über unsere Rekru­tie­rungs­platt­form unter: www.igb-berlin.de/stellenangebote.
Für fach­li­che Rück­fra­gen bitte mel­den bei Prof Doer­the Tetzlaff (doerthe.tetzlaff@igb-berlin.de )